Geoengineering und Chemtrails längst Realität

Geoengineering und Chemtrails längst Realität

15. Juli 2021 0 Von Roger Gerecke

Das einzige was mich wundert sind Leute die sich das nicht vorstellen können. Für die derzeitige Geheimhaltung gibt es viele Gründe.

  • Protestverhinderung
  • Entwicklungs-Vorsprung
  • Side effects

Protestverhinderung

Bevor Corona kam was für ein Zufall! Gab es sie noch jeden Freitag kleine Gören die mit Ihren Bildern auf Instagram und Ihrem Hashtag geteile mehr stromverbrauchten als alle Generationen vor Ihnen und das nur an einem Wochentag. Das will man natürlich nicht sonst gerät das noch außer Kontrolle.

Entwicklungs-Vorsprung

Wenn man als Wirtschaft Nation zum Beispiel als Deutschland mit seinen Playern die Irgendwie immer dabei sind wenn was völlig überteuert entwickelt wird z.b. eine Erkältungs-App die nicht funktioniert das nur am Rande dann hat man vielleicht Interesse daran es nicht an die große Glocke zu hängen wenn man die erste Nation ist die den Innovation Durchbruch hat bei der Technologie mit der man es Regnen lassen kann.

Side effects

Alles nur Mutmaßung. Aber wenn man ständig Wolkendecken erzeugt und die Planerisch eventuell sich die Gespeicherte Energie nicht dort entlädt wo es geplante war könnte es ja sein das Dachziegel runterkommen und jemanden treffen.

Quellen:

https://www.ln-online.de/Lokales/Stormarn/Sturm-Chaos-in-Norddeutschland-ein-Toter-in-Hamburg

https://www.bundeswehr.de/resource/blob/140534/0e09f412cb61da2bef8e5279772c31e3/geo-data.pdf

https://www.handelsblatt.com/technik/digitale-revolution/digitale-revolution-geo-engineering-wenn-menschen-mit-technik-das-klima-manipulieren/25822756.html

https://www.handelsblatt.com/technik/energie-umwelt/geoengineering-wer-die-erde-erwaermt-kann-sie-auch-abkuehlen-seite-3/3385296-3.html?ticket=ST-8660719-pn1rGAWVYisslLAeYIbK-ap3